WBW Rheincity Buchs

Das Areal Rheincity befindet sich an einer Schnittstelle: Es übernimmt eine Scharnierfunktion zwischen dem Bahnhof, dem Zentrum und den stark durchgrünten Wohnquartieren. Diese Schnittstelle öffnet das Potenzial, Zielgruppen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen abzuholen: Wegpendler, Kleinstädter, und «Wohnorientierte», die das typisch schweizerische ruhige und durchgrünte Wohnumfeld suchen. Drei Gebäude sprechen mit ihren unterschiedlichen Profilen «Gleichgesinnte» mit ähnlichen Wohnbedürfnissen in unterschiedlichen Lebensphasen an.

Das Areal Rheincity mit der prominenten Lage direkt am Bahnhof soll der Stadt Buchs ein zukunftsorientiertes Image verleihen.

AUFTRAGGEBER: 
SBB Immobilien AG, Gemeinde Buchs (SG)

AUFTRAGSDAUER: 
2019 

AUFTRAGSART: 
Eingeladener Gesamtleistungswettbewerb, 2. Preis 

PARTNER:
Losinger Marazzi AG
Maurus Schifferli Landschaftsarchitekten
Grunder Roschi AG
Hefti Hess Martignoni AG
Basler&Hofmann AG
schockguyan GmbH
Zimraum GmbH

VISUALISIERUNGEN: 
© nightnurse, Zürich

Bilder

Verwandte Themen und Projekte

Städtebau

Erneuerung Siedlung "untere Birs" - Baufeld B und C, Basel

Henz-Areal Suhr

WBW Areal Xaver Binningen

Zurück

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Disclaimer